Letzte Aktualisierung

16.06.2016 11:29:13

gem. Schrebergartenverein KV Reuterhamm KV Erika e.V. KV Bremerhaven-Lehe GV Geesthelle KV Geestemuende-Süd VdG Süd-Lehe VdG Gruenhöfe VDG Wulsdorf KV Schiffdorferdamm KV Rose KV Bederkesa VdG Langen KV Spaden
HOME ÜBER UNS VEREINE LINKS FREIE GÄRTEN KONTAKT SERVICE
IMPRESSUM

Vorsitzender



Helmut Büttelmann

Tel:


Handy



e-Mail


stellv. Vorsitzender



Steffen Hoffmann

Tel:


e-Mail


Kleingartenverein Erika e.V.
Hans-Böckler-Str.


Gegründet: 15.11.1950
Größe: 53.386 qm

Anzahl Gärten: 145

Vereins-Chronik des Kleingartenvereins "Erika" e.V.


Der Kleingartenverein Erika ist durch die Aufteilung des Gartenvereins "Nord-Lehe", der 1920 gegründet wurde und 110 Parzellen hatte, entstanden 1960-1961 war eine Kolonie im Flächennutzungsplan als Kleingartengelände ausgewiesen.


1962 war Baubeginn der "Alt-Anlage" 1 von 37 Parzellen mit einer Raumgrösse von 14 qm, - Laubentyp: Steinlaube mit Pultdach. Dieser Laubentyp wurde vom Gartenbauamt vorgegeben. Der Abstand zu den Grenzen an beiden Seiten des Grundstücks betrug 2 Meter.


1963 war Baubeginn der "Alt-Anlage 2" von 11 Parzellen, Laubentyp: Steinlaube mit Pultdach an der heutigen Hans-Böckler-Strasse.


1964 war Baubeginn des Vereinsheims in der "Alt-Anlage", das in Eigenarbeit der Mitglieder gebaut wurde. Am 20.12.1964 wurde Richtfest gefeiert.


1965 Einweihung des Vereinsheimes.


1968, 88 Vereinsmitglieder.


1970 Beschlussfassung auf der Jahreshauptversammlung: Familienbeitrag!


1970 war Baubeginn von "Neue Moor" 1 mit 38 Parzellen, Laubentyp: Steinlaube mit Pultdach an der Jacob-Kaiserstrasse.


1971 Änderung des Vereinsnamens Gartenbauverein "Erika" in Kleingartenverein "Erika"e.V.


1974 war Baubeginn von "Neue Moor 2" mit 35 Parzellen, hier wurden unterschiedliche Laubentypen gebaut: Steinlaube mit Pultdach, Holzlaube mit Satteldach, Nurdachlaube sowie Holzlaube Typ Lindenallee.


1975 Der Verein hat 151 Mitglieder


1977 Erweiterung und Fertigstellung des Vereinsheimes, Laubentyp: Syljan und Malären sowie Steinlauben mit Satteldach.


1977 Baubeginn von "Neue Moor" 3 mit 24 Parzellen an der Jacob-Kaiserstrasse (Erika See), 2 Laubentypen: Steinlaube mit Pultdach und Nurdachlauben.


1988 war Baubeginn von "Neue Moor" 4 mit 11 Parzellen, Laubentyp: Syljan und Malären sowie Steinlauben mit Satteldach.