Letzte Aktualisierung

01.03.2017 08:06:51

gem. Schrebergartenverein KV Reuterhamm KV Erika e.V. KV Bremerhaven-Lehe GV Geesthelle KV Geestemuende-Süd VdG Süd-Lehe VdG Gruenhöfe VDG Wulsdorf KV Schiffdorferdamm KV Rose KV Bederkesa VdG Langen KV Spaden
HOME ÜBER UNS VEREINE LINKS FREIE GÄRTEN KONTAKT SERVICE
IMPRESSUM

Vorsitzender



Detlef von Hassel

Tel:

0471-1701966


Handy

15154082436


e-Mail

dvhassel(at)aol.com

stellv. Vorsitzender



Wolfgang Zeitz

Tel:

0471-97169360


Tel:


e-Mail


Verein der Gartenfreunde Grünhöfe e.V.
Karlsweg/Marschbroockweg


Gegründet:
Größe: 32.122 qm

Anzahl Gärten: 83

Der Verein


Unser Verein wurde am 7. September 1973 gegründet und umfasst 83 Parzellen.


Auf dem Vereinsgelände mit einer Fläche von 56.000 qm befinden sich 83 Gärten in der Größenordnung zwischen 300 und 500 qm sowie Gemeinschaftseinrichtungen wie Vereinshaus mit Mehrzweckraum, Toilettenanlage, Vereinskompostierungsanlage und Spielwiese. Unsere Anlage steht als öffentliches Grün der Bevölkerung der Seestadt Bremerhaven zur Verfügung. Im Rahmen der Gemeinschaftsarbeit wird die gesamte Anlage durch unsere Mitglieder gepflegt und gestaltet. Unsere Mitglieder erhalten durch vereinseigene Fachberater in allen anfallenden Gartenfragen praxisnahe Unterstützung.


Wir sind Mitglied im Bezirksverband der Gartenfreunde Bremerhaven und Wesermünde e.V. und damit Mitglied im Landesverband Bremen und dem Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V. und verfolgen ausschließlich gemeinnützige Zwecke, schaffen Grünflächen, die der Allgemeinheit dienlich sind, und fördern die Naturverbundenheit. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Mitgliedern die gärtnerische Betätigung zur Pflege der Familiengemeinschaft im Interesse der Gesunderhaltung und Erholung zu ermöglichen. Eine geringe Fluktuation zeigt, dass sich alle Mitglieder im Verein gut aufgehoben fühlen.


Wegbeleuchtung setzt Grünhöfer Kleingärten ins richtige Licht


Die Kleingärten in Grünhöfe wurden nun ins rechte Licht gerückt: Auf einer Strecke von 200 Metern garantieren jetzt auf dem Hauptweg des Kleingartengeländes "Sauermoor" fünf neue Laternen auch in Dämmerung und Dunkelheit sicheres Flanieren. Die Mitglieder des Kleingartenvereins "Gartenfreunde Grünhöfe e.V." haben in Eigenarbeit - und mit Unterstützung externer Gartenfreunde - die letzten Arbeiten für die Wegbeleuchtung verrichtet. Insgesamt 200 Quadratmeter Erdreich galt es auszubuddeln, um die Energiesparleuchten fest zu verankern. "Unser Kleingartengelände ist für jedermann offen und wird auch von Besuchern abends gerne durchquert", erklärt Ottokar Hedel die Notwendigkeit der neuen Lampen.


Freigabe durch den 1. Vorsitzenden Ottokar Hedel


40 Jahre „Sauermoor“, Verein der Gartenfreunde Grünhöfe e.V.

 

Auf den Tag genau am 07.09.2013 konnte der Verein der Gartenfreunde Grünhöfe e.V. sein 40-jähriges Vereinsbestehen - Jubiläum kann man ja nicht sagen -- mit seinen Mitgliedern feiern.

 

Mit persönlicher Einladung der Mitglieder ist es erstmalig geglückt, auch die ausländischen Gartenfreunde für diese Vereinsfeierlichkeit zu begeistern, zumal auch für deren spezielle Bedürfnisse bei der Essensauswahl und den Getränken gesorgt war.

 

In der Eröffnungsrede des 1. Vorsitzenden Detlef von Haßel wurden die Gründungsmitglieder besonders bedacht und konnten mit Urkunde und Goldnadel geehrt werden. Ferner wurde eine 25-jährige Ehrung aus der letzten Jahresmitgliederversammlung nachgeholt.

 

Danach ging es richtig zur Sache. Mit einer super günstigen Preisgestaltung wurde der gemütliche Teil mit Grillgut und Getränken - für die Kinder gab es Süßes und Eis - ein Erlebnis. Warteschlangen wurden selbst bei zwei Gewitterschauern nicht kürzer. Die „Griller“ und Bedienungen hatten alle Hände voll zu tun den Ansturm zu bewältigen. Zum Glück hatten die Mitglieder für etwaige Verzögerungen Verständnis. Nach zwei Stunden waren dann Fleisch, Wurst, Geflügel, Fisch und Salate aufgegessen.

 

Der Stimmung hat dieses aber nicht geschadet. Es wurde weiter gefeiert und zu guter Letzt auch noch getanzt.

 

Allen Mitgliedern hat es super gefallen, Spaß gemacht und keiner hatte etwas zu meckern. Ein toller Erfolg, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.